Ethik des Wandels

Posted by on Feb 15, 2017 in Notizen | No Comments

Wer sind die Gewinner und wer die Verlierer? Diese Frage stellt sich. Stellt sich den Menschen, die gerade in Change-Gewittern stehen in ihren Organisationen und eigentlich stellt sich die Frage uns allen. Möglicherweise werde ich demnächst einen Coachingauftrag an eine App verlieren. Das ist interessant, weil noch nie da gewesen. Soll ich mir nun auch […]

Karriere und Familie – geht das für mich als Mann?

Posted by on Mai 11, 2015 in Notizen | No Comments

Letzte Woche in einem Seminar zum Thema „Führung – eine Perspektive für mich?“ , das der Orientierung zu diesem Karriereschritt dient, sagt ein junger Mann in der Abschlussrunde: „Ja, ich kann mir das grundsätzlich schon vorstellen, nur muss ich gut schauen, ob das auch gut mit meiner zukünftigen Familie zu vereinbaren ist.“ Ich finde, das […]

Modus der Arbeit

Posted by on Jan 19, 2015 in Notizen | No Comments

Kaum ist der erste Arbeitstag vollbracht, fühlt man sich als habe man niemals Urlaub gehabt. Alles beim Alten. Ist doch sehr interessant. Ich habe es an mir beobachtet, von Coachées gehört und auch meine SeminarteilnehmerInnen haben geklagt. Woran liegt das? Meine These lautet: Am Modus! Wir rasten in unserem Arbeitsmodus ein, der Anspannung, Überlastung und all […]

Respekt!

Posted by on Okt 2, 2014 in Notizen | No Comments

„Ich empfinde Respekt für die Kunst des Fügens, für die Fähigkeit der Konstrukteure, der Handwerker und Ingenieure. Das Wissen der Menschen über die Herstellung von Dingen, das in Ihrem Können enthalten ist, beeindruckt mich. Ich versuche darum Bauten zu entwerfen, die diesem Wissen auch gerecht werden und die es auch wert sind, dieses Können herauszufordern. […]

Arbeit ist wie fliegen…?

Posted by on Sep 12, 2014 in Notizen | No Comments

Die Ferien verbrachten wir eine Zeitlang auf einem Biohof in den Vogesen. Es gab Pferde, Hunde, einen grossen Garten, Grund und viele Gäste, die zu versorgen waren. Das sah alles nach viel Arbeit aus. In Erwartung genau das zu hören, fragte ich den Mann: „Ganz schön viel Arbeit, oder?“ Seine Antwort: „Das ist, wie wenn […]